“Auf dem Bahnhof Tremmen, etwa 1935”
1. 3.
Ankündigung! Am   Mittwoch,   den   6.   Juni   wird   der   Ministerpräsident   des   Landes   Brandenburg, Herr    Dietmar    Woidke,    in    Begleitung    des    Landrats    des    Landkreises    Havelland, Herrn    Roger    Lewandowski    unser    Dorf    und    auch    das    Dorfmuseum    Tremmen besuchen!

Das neue Exponat

Die    Exponate    des    Dorfmuseums    Tremmen    sind    fast    ausnahmslos    entweder Schenkungen   oder   Leihgaben.   Aber   nun   haben   wir   auch   mal   Exponate   angekauft, und     zwar     14     Zeichnungen     von     Wagen     und     Kutschen     verschiedener    Art, offensichtlich   entstanden   in   der Ausbildung   eines   Stellmachers   in   den   Jahren   1911 bis   1913.   Dergleichen   war   nämlich   aus   jener   Zeit,   als   unser   Museum   noch   selbst eine Stellmacherei war, leider nicht überkommen.
F ür    das    Jahr    2019    planen    wir    eine    Sonderausstellung    zur    Geschichte    der Osthavelländischen    und    Westhavelländischen    Eisenbahn ,    welche    die    Städte Nauen, Ketzin und Brandenburg verband und die auch durch Tremmen fuhr. Wer   hat   aus   jener   Zeit   vor   1966   (dann   wurde   der   Eisenbahnverkehr   eingestellt), noch Fotos: von   Bahnhofsgebäuden   oder   Bahngeländen   an   dieser   Strecke   (also   neben Tremmen auch von Niebede, Wachow, Etzin, Ketzin u. a.) von einem Personen- bzw. Güterzug mit Personen am Bahnhof und in der Bahn? Bitte   die   Bilddatei   per   eMail   an   dorfmuseum.tremmen@web.de    oder   das   Foto   im Museum   abgeben.   Nach   Einscannen   erhalten   Sie   das   Foto   sofort   zurück,   und   Ihr Name wird in der Ausstellung erwähnt, wenn Sie es auch möchten.
2.

Aktuelles

20 Jahre „Förderkreis Dorfmuseum Tremmen e.V.“ Am   28.   März   1998   gründeten   7   Bürgerinnen   und   Bürger   jenen   Verein,   der   das Dorfmuseum   Tremmen   aufbaute   und   seit   seiner   Eröffnung   im   Jahre      2000   betreibt. Bürgermeister   Bernd   Lück   und   Fischerkönigin   von   Ketzin/Havel   würdigten   diese Leistung während der Eröffnungsveranstaltung der neuen Museumssaison am 2. April. Siehe dazu auch die aktuelle Presse .
Außerdem … Öffnungszeiten: im Jahre 2018 vom 02. Apr - 28. Okt  jeden Samstag, Sonn- und Feiertag  13:30 bis 17 Uhr  Für Reisegruppen, Wandergruppen und Schulklassen nach Anmeldung auch werktags geöffnet!